Zum Hauptinhalt springen

Der Kurs

Eine fundierte und strukturierte chirurgische Weiterbildung steht im Interesse jedes Chirurgen. Die knapper werdenden personellen, zeitlichen und ökonomischen Mittel machen es immer schwieriger, diesem Wunsch im klinischen Alltag gerecht zu werden. Umso wichtiger werden praktische OP-Kurse, in denen chirurgische Techniken
vermittelt und trainiert werden können.

Der Praktische Kurs für Viszeralchirurgie in Rostock-Warnemünde verfolgt seit seiner ersten Durchführung vor über 20 Jahren das Ziel, Chirurgen in konventionellen und laparoskopischen Techniken der Allgemein- und Viszeralchirurgie, einschließlich Standardeingriffen in der Thorax- und Gefäßchirurgie, zu trainieren. Begleitend zu den praktischen Übungen werden in Vorträgen die aktuellen Konzepte und operativen Strategien der Chirurgie visceraler Organe vermittelt. Wie wir in mehreren publizierten Studien belegen konnten, führt das Konzept dieses Kurses nicht nur zu einem kurzfristigen Lernerfolg, sondern behält über Jahre hinaus einen nachhaltigen Effekt auf das chirurgische Training bei.

Darüber hinaus wird über für Sie relevante berufs- und gesundheitspolitische Themen diskutiert.

Ihre Fakultät für Viszeralchirurgie Warnemünde

Termine

21. bis 27. Oktober 202321. bis 27. Oktober 202321. bis 27. Oktober 202321. bis 27. Oktober 202321. bis 27. Oktober 202321. - 27. Oktober 2023
Praktischer Kurs für Viszeralchirurgie Warnemünde 2023

AGB

Bitte beachten Sie unsere AGB

Fakultät

Prof. Dr. med. H. J. Buhr

Gründer
Berlin

Prof. Dr. med. C.-T. Germer

Direktor der Klinik & Poliklinik für Allgemein- uund Viszeralchirurgie, Gefäß- und Kinderchirurgie
Zentrum Operative Medizin
Universitätsklinik Würzburg
Oberdürrbacher Str. 6
97080 Würzburg

Prof. Dr. med. J.C. Kalff

Direktor der Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn 

Prof. Dr. med. Jörg-Peter Ritz

Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
HELIOS Kliniken Schwerin
Wismarsche Straße 393-397
19049 Schwerin

Prof. Dr. med. Brigitte Vollmar

Direktorin des Instituts für experimentelle Chirurgie und zentrale Versuchstierhaltung
Medizinische Fakultät
Universität Rostock
Schillingallee 69a
18057 Rostock

Kursorganisation

Dr. med. Friedrich Anger, Würzburg
PD Dr. med. Sven Flemming, Würzburg
Carsten Klinger, Berlin

Hinweise zur Teilnahme

Veranstaltungsort

Kongresszentrum
Am Yachthafen 1
18119 Rostock - Warnemünde

Organisation

Kongressorganisation Viszeralchirurgie Warnemünde
c/o DGAV
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
Mieteinheit 3.200
10117 Berlin

Wissenschaftssekretariat

Frau Sybille Lorenz
Kongressorganisation Viszeralchirurgie Warnemünde
c/o DGAV
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin
info(at)opkurs-warnemuende.de
Tel.: +49 177 8415 217
(Mo - Do: 10.00 - 13.00 Uhr)

Was müssen Sie mitbringen

Alle Kursteilnehmer müssen folgende persönliche Instrumente mitbringen, es können keine Instrumente zur Verfügung gestellt werden:

  • Ein langer Nadelhalter (ca. 25 cm).
  • Ein kurzer Nadelhalter (ca. 12 cm).
  • Eine lange Pinzette (ca. 25 cm, anatomisch oder De Bakey)
  • Eine kurze Pinzette (ebenfalls De Bakey für Darm und Gefäße)
  • Eine kurze Pinzette (chirurgisch)
  • Fadenschere (z.B. Lexer)
  • Gebogene mittellange und lange Präparierschere (Metzenbaum)
  • 6 - 10 kleine Klemmen (Mosquito)
  • Overholt – Klemme
  • 2 Allis-Klemmen

Details kommende Termine

Teilnahmegebühr:
  • 1.428,00 €

Dateien:
Programm/Ablauf:
  • Kursbeginns am 21.10.2023:

    • ab 09.00 Uhr Registrierung
    • um vorauss. 10.30 Uhr Begrüßung


    Kursende am 27.10.2023. gegen 13.00 Uhr


Termin zu Kalender hinzufügen:
Anmelden

WeiFoQ DIGITAL - Das DGAV-Weiterbildungscurriculum

Die Erfahrungen aus über 20 Jahren OP-Kurs „Praktischer Kurs für Viszeralchirurgie in Rostock-Warnemünde“ haben gezeigt, dass die Weiterbildungsordnung der Landesärztekammern allein für eine strukturierte und vertiefende Ausbildung nicht immer ausreicht und viele vor Ihnen ähnliche Probleme hatten, ihren Weiterbildungsplan zu gestalten. Da dieser Kurs immer in enger Kooperation mit der DGAV stattgefunden hat, hat die DGAV diese Erfahrung in Kooperation nutzen können, ein Curriculum für Ihren Weiterbildungszeit zu entwickeln: WeiFoQ DIGITAL - das Weiterbildungscurriculum der DGAV.

Dieses Weiterbildungscurriculum soll eine bessere Orientierung an Ihre praktische Bedürfnisse bieten und das Konzept für Ihre Weiterbildung abrunden. Schritt für Schritt, aufbauend und nachvollziehbar.